Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Bürozeiten

Dienstags, Mittwochs und Donnerstags
von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Nachmittags nach Absprache

Startseite | Aktuelles | Aufregendes letztes Vierteljahr für die Schulis

PostHeaderIcon Aufregendes letztes Vierteljahr für die Schulis

Der März stand für die baldigen Erstklässler des St. Martin Kindergartens unter dem Thema: Hilfe und Helfer. Anfang März kam Herr Baxmann vom Roten Kreuz und erklärte den Kindern wie sie sich und anderen bei leichten Unfällen und Verletzungen erst helfen können und wie und wen sie zur Hilfe holen müssen. Bei der Abholung der Kinder am Mittag zeigten sie stolz ihre sich gegenseitig angebrachten Verbände und aufgeklebten Pflaster. Am Monatsende ging es zur Polizei nach Hannover: die Polizeipuppenbühne wurde besucht mit einem Präventionsstück zum Thema „Richtiges Verhalten im Straßenverkehr“. Blick in den Polizei-Bully 2016Die Kinder und die Begleiterinnen durften sich allerdings auch ein Polizeiauto von innen ansehen (mit eingeschaltetem Blaulicht) und einen Blick in den Pferdestall der Reiterstaffel am Welfenplatz werfen und bekamen erklärt, was so ein Pferd und der Reiter alles lernen muss.und dieses Polizeipferd ist klein 2016

Anfang April wurde die Bäckerei Wucherpfennig in Algermissen besucht: mit sehr viel Zeit für unsere 12 Schulstarter durften die Kinder einen Blick hinter den Verkaufstresen werfen. Der riesige Kühlschrank – da drin kann man Fußballspielen – wurde besichtigt und in der Backstube durfte zuerst bei der Teigherstellung und Zubereitung allerlei Backwerk zugesehen werden.

Dann aber kam der Höhepunkt der Veranstaltung: die Kinder durften sowohl Donuts verzieren als auch noch riesige Gespenster-Kekse ausstechen und dekorieren. Das backen passierte in einem riesigen Backofen – da passen alle der Märchenexen auf einmal rein – und der leckere Duft von frischgebackenen Keksen begleitete die Kindern noch den ganzen Tag, denn die Kekse und Donuts durften die Kinder mitnehmen! Die Bäckerei Wucherpfennig nimmt sich immer viel Zeit und zeigt ideenreich die Vielfalt des Bäckerhandwerks. Vielen Dank für den tollen Vormittag!Bäckerei 2016

Am Schützenfestwochenende Ende April fand das langersehnte und bei den Schulis liebgewonnene Ritual der Übernachtung im Kindergarten statt: am Freitagabend fanden sich 12 aufgeregte große Kindergartenkinder zuerst noch mit ihren Eltern zum Aufbau des Nachtlagers ein. Nachdem Matratzen, Luftbetten, Schlafsäcke oder Bettzeug ordnungsgemäß untergebracht waren, wurden die Eltern schnell verabschiedet. Die Erzieherinnen hatten sich ein bauch- und abendfüllendes Programm ausgedacht. Trotz der Aktivitäten auf dem Lühnder Festplatz kehrte gegen 22h Ruhe ein. Um 8h morgens kamen die Eltern zum gemeinsamen und abschließendem Frühstück.Übernachtung 2016 kl

Der Mai gestaltete sich weitaus ruhiger, da einige der Eltern ohne schulpflichtige Kinder nochmal Ferien vor der Hauptsaison genießen wollten. Im Kindergarten wurde daher fleißig von den Schulis an den Schultüten gebastelt – hier entstanden richtige Kunstwerke: unter anderem mit Fußbällen, Feen, Schmetterlingen und Astronauten. Der Fotograf Mike Wiegmann kam und verewigte alle Kinder mit tollen Portraitaufnahmen. Ebenfalls im Mai wurde die Zahngesundheit der Kinder kontrolliert, mit lustigen Reimen und Liedern übten die Kinder das richtige Putzen und die korrekte Haltung der Zahnbürste spielerisch ein.

Das Kindergartenjahr neigt sich bereits sehr dem Ende zu: in 4 Wochen, am 24.06., werden die Schulis aus dem Kindergarten „rausgeschmissen“ und ihre Kindergartenzeit für beendet erklärt.

Aber… da das neue Kindergartenjahr im St. Martin Kindergarten vor dem 01.08.16 startet, gibt es dieses Jahr etwas extrem Seltenes: neue und alte Schulis können nochmal kurz für 10 Tage bis zum 31.07. gemeinsam den St. Martin Kindergarten in Lühnde besuchen. Denn ein Kindergartenjahr dauert immer von Anfang August bis Ende Juli.