Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Bürozeiten

Dienstags, Mittwochs und Donnerstags
von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Nachmittags nach Absprache

Startseite | Aktuelles

PostHeaderIcon Start in die Ferien

Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen Beteiligten für ein so abwechslungsreiches und für die Kinder aufregend gestaltetes Kindergartenjahr: Zum einen “Danke“ an die aktive Elternschaft, denn nur durch deren Einsatz sind die Ausflüge und Besuche überhaupt möglich.

Zum anderen muss man den Erzieherinnen für ihr großes Engagement und ihre Einsatzbereitschaft danken. Durch ihre Organisation und die Bereitschaft, mehr als das Übliche (zum Teil auch in der Freizeit) zu leisten, können so viele bunte und spektakuläre Veranstaltungen überhaupt zu Stande kommen. Aber auch im für uns normalen Ablauf erledigen unsere Erzieherinnen viel. Danke dafür, dass das mit viel Aufwand verbundene Turnen der Kinder durchgeführt wird – denn gerade mit den Kleineren ist es eine große logistische Herausforderung: möglichst jede Woche gehen zwei Erzieherinnnen mit den Kindern zusätzlich für etwa 30 Minuten Turnzeit in die Turnhalle und helfen dort beim Umziehen. Danke auch dafür, dass alle Kinder jeden Tag möglichst zweimal zusammen mit den Betreuerinnen an die frische Luft gehen. Macht bitte weiter so!

Auf in das nächste Jahr: 2014/2015

 

PostHeaderIcon Juni - August 2014

19. Juni: Schuli-Ausflug zum Polizeirevier nach Sarstedt: besichtigt wurden die Diensträume sowie auch die für die Kinder sehr wichtigen Zellen, die natürlich auch ausprobiert werden wollten. Zum Spaß wurden ebenfalls die begleitenden Erzieherinnen weggeschlossen. Zum Abschluss durfte auch ein Einsatzfahrzeug von außen und innen besichtigt werden.

24. - 27. Juni: die Trommelakademie war zu Gast im Kindergarten. Alle Kinder durften sich an
großen und kleinen Trommeln ausprobieren und dabei nicht nur erfahren, wie sich Trommeln anhören, sondern auch anfühlen. Ihre Übungsergebnisse präsentierten die Kinder stolz am
27. Juni ihren Gästen beim Besuchertag. Eingeladen waren wie immer Opas und Omas bzw. andere Bekannte und Verwandte, aber mal nicht die Eltern.

 

Der Juli galt den Farben: in jeder Woche des Monats wurde eine andere Farbe besonders genau betrachtet. Den Anfang machte die Farbe Rot und daher passte am
03. Juli: der Besuch auf einem Erdbeerfeld des Erdbeerhofes der Familie Habermann aus Groß Lobke. Wir Eltern kutschierten an einem herrlichen sonnigen Vormittag unseren Nachwuchs zum Sammeln und Sattessen zu den Erdbeeren. Die Kinder konnten diese beliebten Sommerfrüchte mit allen Sinnen genießen: schmecken, riechen, anfassen und bestaunen.

Erdbeerfeld 2014

 

19. Juli: 40 Jahre Gemeinde Algermissen: unser Kindergarten wurde durch unsere Erzieherinnen präsentiert: bei super sonnigem, heißen Sommerwetter bastelten sie mit Kindern und standen für alle Fragen am KiGa-Stand parat.
24. Juli: unsere 8 Schulis hatten ihre letzte gemeinsame Kindergartenveranstaltung: die Übernachtung von Donnerstag auf Freitag im Kindergarten zusammen mit 2 Erzieherinnen. Gegen 18 Uhr wurden die Schlafstätten mit den Eltern vorbereitet, nach getaner Arbeit wurden die Eltern schnellstmöglich verabschiedet. An diesem Abend wurden tolle Erinnerungen geschaffen:
es wurde gemeinsam Abendbrot (Pommes und Würstchen) gegessen, ein ausgedehnter Abend-
spaziergang mit vielen Spielen gemacht, zurück im Kindergarten noch mehr gespielt, vorgelesen und
erzählt. Erst spät nach vielem Wispern war nach Mitternacht Ruhe eingekehrt. Aber um 7 Uhr
musste der Schönheitsschlaf beendet sein, denn der Kindergarten war ab 7.30 Uhr wieder für alle
geöffnet. Nach dem Frühstück lag noch ein ganzer Kindergartentag vor ihnen – am Ende des Tages
waren alle Schulis recht müde, aber auch sehr begeistert.

01. August: der letzte Tag des Kindergartenjahres und somit auch der Tag des Schuli-Rausschmisses.
Morgens gegen 8 Uhr wurden bereits Tische und Bänke gerückt. Ab 10.30 Uhr erwarteten die Schulis
aufgeregt ihre Gäste. Eröffnet wurde der Vormittag mit einer Empfangsrede und einem
(Abschieds-)Lied der Schulis. Die Eltern der Schulis hatten für ein reichhaltiges und abwechslungs-reiches Büfett gesorgt. Nach gemeinsamen angeregten Gesprächen und in entsprechend gelöster Stimmung begann um 12h die Verabschiedung der Schulis – diese hatten extra zwei Lieder umgedichtet und einstudiert. Anschließend wurden die Abschiedsgeschenke übergeben. Nach einer kurzen Ansprache von Pastor Albrecht kam der eigentliche Höhepunkt des Tages: der wortwörtliche Rausschmiss der Schulis.

 

PostHeaderIcon März - Juni 2014

06. März: Herr Baxmann vom Roten Kreuz kam und machte mit den Schulis einenKinder-Erste Hilfe-Kurs. Von jetzt an können die 8 selbstständig Pflaster aufkleben und anderein die stabile Seitenlage bringen.
10. März: ein Rettungswagen fuhr zum Kindergarten um den Schulis einen genauen Blick in das Innere zu ermöglichen. Unter anderem durften sie auch als Opfer auf der Trage platznehmen.13. März: Um zu sehen, was nach der Fahrt mit einem Verletzten passiert, fuhren die Schulis in das Klinikum nach Hildesheim. In der Notaufnahme angekommen, hörten alle zunächstgeduldig zu, um dann genauso geduldig alle noch offenen Fragen beantwortet zu bekommen. Zum Abschluss ging es in den Gipsraum…. Aber es wurde nicht gegipst, sondern die Handgelenke, Arme und Finger mit modernem Stretchverband verbunden.
14. März: der diesjährige Elternabend fand statt und im Anschluss zeigte Lars Oppermann in gelöster
Atmosphäre sein Erstlingsregiewerk auf der Leinwand: Gangster, Geld und Rock´n Roll

Am 16. Und 23. April kam der Fotograf Mike Wiegmann zu uns in den Kindergarten und nahm sich viel Zeit für seine kleinen Modelle – tolle Fotos sind dabei einstanden.
27. April: Schützenumzug in Lühnde als Abteilung Kindergarten St. Martin, mit dabei: viele Kinder, Eltern und alle Erzieherinnen mit geschmückten Karren, Kinder- und Bollerwagen.
30. April: vermittelt durch Familie Nüßler machte das Infomobil der Jägerschaft Hildesheim einen Besuch und ließ die Kinder einen intensiven Einblick in die Natur nehmen. Es wurden viele Anschauungsmateriealien wie z.B. Felle und Geweihknochen und auch präparierte Tiere gezeigt.

In den beiden ersten Wochen im Mai fand bei relativ gutem Wetter die Waldwoche statt: alle windelfreien Kinder durften mit. Aufgeteilt in ihre Gruppen fuhren sie nacheinander für 5 Tage vormittags in den Wald. Mit dem Bus ging es ab Lühnde ins Harsumer Forst. Hier wurden Hütten gebaut, Äste mit Schälmessern geschnitzt, Tiere beobachtet und Pflanzen gesammelt, richtig im Dreck gebuddelt und natürlich auch gepicknickt. Der Abschluss der Waldwoche wurde mit einer kurzen Andacht begangen. Das krönende Ende für die Kinder war aber wieder das verteilte Eis nach der Andacht.


04. Juni: die Schulis machten einen langen Spaziergang zur Bäckerei Wucherpfennig nach Algermissen. In der Backstube durften sich die Schulis ein Bild davon machen, wie ein Bäcker arbeitet: sie besichtigten die Vorratsräume, backten leckere Kekse und durften auch einen Blick in den „Kühlschrank“ der Bäckerei werfen – „der ist so groß wie unsere Küche“. Als Erinnerung für die Bäckerei gestalteten die Kinder ein Dankeschön-Bild und erhielten selbst die gebackenen Kekse.

06. Juni: Außengeländeaktion – Gartenpflege war angesagt: bewaffnet mit Harke, Ast- und Rosenschere wurde den Bäumen, Büschen und dem Unkraut zu Leibe gerückt.Gartenaktion 2014

Parallel dazu ist eine Terrasse gebaut worden: 5 Väter unter der Führung von Jörg Mumme sägten und bohrten, passten Bohlen an und gestalteten eine wetterfeste Außenterrasse. Allerdings war die Arbeit so umfangreich, das auch noch am folgenden Samstag 3 Stunden Zeit investiert werden mussten.

Terrassenbau 2014

 

 

PostHeaderIcon Das KiGa Jahr 2013/2014 ab Januar

Das Jahr 2014 hatte sehr viel zu bieten für die Kinder, aus diesem Grund bin ich mit dem Erstellen der Einzelberichte gar nicht nachgekommen. Daher nun das Kindergartenjahr 2013/2014 ab Januar in Form eines Tagebuches:

20. + 21. Januar: unsere Schulis durften für 2 Tage rüber in die Grundschule und ausprobieren wie Schule so geht. Es wurde geturnt, gebastelt, gesungen und viel gelacht.

Der Februar stand ganz im Zeichen der Faschingsvorbereitungen: Piraten und Seeräuber. Es wurde gebastelt, gelesen und entsprechend gespielt.

03. + 04. März: Zwei tolle Faschingstage mit Frühstücksbüfett, vielen verschiedenen Kostümen und mit einem tollen Montagsumzug durch Lühnde wurde gefeiert.

Faschingsumzug 2014

 
Weitere Beiträge...